Freitag, 30. Januar 2015

Meine Pinsel sind ein Fulltime-Job

Hey alle zusammen! (: Heute melde ich mich mit einem neuen Artikel bei euch zurück. Das Thema, welches ich in diesem Post gerne ansprechen möchte, wird oftmals leider sehr vernachlässigt, obwohl es -für uns beautyvernarrten Mädels- doch so wichtig ist: Das reinigen unserer Kosmetikpinsel!

Zugegeben, auch ich reinige meine Pinsel nicht täglich. Die Zeit - & ja auch die Lust - fehlt mir hierfür einfach gänzlich. Dennoch weiß ich, dass ein sauberes Equipment das A&O beim Schminken ist und letztendlich auch ausschlaggebend für unser Hautbild sein kann.

Sollte man dieses Thema ganz streng betrachten, müsste man tatsächlich nach jeder Verwendung die Pinsel und Schwämmchen säubern. Aber wer macht das nun schon wirklich? Ich besitze über 30 Kosmetikpinsel und stellt euch nun bitte einmal den (Zeit-)Aufwand für diese Menge vor.

Vor allem die Pinsel und Schwämmchen, die bei euch täglich zum Einsatz kommen, sollten  regelmäßig desinfiziert und gesäubert werden. Ich nenne extra lediglich das Wörtchen "regelmäßig", da jeder selbst entscheiden sollte, wie oft man die "Prozedur" letztendlich durchführen möchte.

Aber auch Pinsel, die kaum eine Verwendung finden, sollten in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Unschöner Staub setzt sich leider nämlich viel zu schnell an den Pinselborsten ab.

Meine Pinsel reinige ich grundsätzlich mit lauwarmen Wasser und milden Shampoo (bspw. Shampoo für Babys). Natürlich gibt es heutzutage auch etliche Pinselreiniger. Bislang habe ich allerdings noch keinen speziellen Reiniger getestet. Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich?

Ich massiere das Shampoo immer gründlich in die Borsten ein, um auch die kleinsten Make-up- und Puderreste auszumerzen. Ihr solltet stets darauf achten, dass kein Wasser an die anfälligen Pinselstiele gelangt, da das Wasser den Kleber zwischen Pinselkopf und -stil lösen könnte. & so etwas ist super ärgerlich - vor allem bei extrem teuren Pinselexemplaren.

Achtet zudem darauf, dass eure Pinsel auch gründlich desinfiziert werden, damit Keime keine Chance mehr haben an eure Haut zu gelangen. Ungesäuberte Pinsel und Schwämmchen können nämlich richtige Bakterienschleudern sein! Super eklig! Hierfür gibt es diverse Desinfektionsseifen und -sprays im Drogeriebereich zu kaufen. Eine gründliche Desinfizierung ist besonders dann wichtig, wenn ihr eure "Arbeitsmittel" einmal eurer Freundin geliehen haben solltet.

Nach der Waschprozedur forme ich die Borsten wieder in ihre ursprüngliche Form und lege sie zum Trocknen waagerecht auf ein Handtuch. Hierbei schaue ich darauf, dass die Borsten nicht direkt auf dem Tisch liegen, damit sie nicht "blattgedrückt" werden können.

Also Mädels, solltet ihr eventuell Probleme mit eurem Hautbild haben: Vielleicht liegt es unter anderem an der mangelhaften Reinigung eurer Pinsel?!

Hand auf's Herz: Wie streng nehmt ihr es mit der Pinselreinigung? Verleiht ihr eure Pinsel an Freundinnen? Könnt ihr mir einen guten Pinselreiniger empfehlen? (:

  1. Ich würde Pinsel niemals an Freundinnen weiter verleihen :D Das wäre mir zu riskant und finde ich persönlich ein bisschen eklig :-/ Wenn dann sollte nur man selbst die Pinsel benutzen. Meine Lidschatten Pinsel mache ich immer direkt sauber, wenn ich es nicht vergesse, Andere Pinsel benutze ich sehr selten:)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für dein liebes Kommentar! :) Ich wasche meine Pinsel 1-2 mal die Woche, je nach dem wie oft ich mich geschminkt habe! :)
    Liebe Grüße
    Pepper

    AntwortenLöschen
  3. Man kann aus Kokosöl, ein wenig hochprozentigem Alkohol (Apotheke), ein paar Tropfen Spülmittel und Wasser einen sehr guten Reiniger selbst herstellen. Der Alkohol desinfiziert, das Öl pflegt. Besonders die Kombination aus Kokosnussöl und Spüli reinigt sehr gut.
    Meine Pinsel kommen momentan nur noch 2x in der Woche zum Einsatz, also wasche ich auch nur einmal in der Woche.
    Liebste Grüße
    Ikana

    AntwortenLöschen
  4. Oh jeh, ich reinige meine Pinsel viel zu selten^^ Toll, dass du dieses Thema aufgegriffen hast! :)

    Schönes Wochenende!
    Aline
    www.fashionzauber.com

    AntwortenLöschen
  5. Da hast du sehr Recht. Gerade die Mädels, die mit unreiner Haut kämpfen sollten mal ausprobieren öfters ihre Pinsel zu waschen.

    xoxo, therubinrose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oder ggf. ältere Pinsel sogar ganz beseitigen und sich einmal ein paar neue gönnen (:

      Löschen
  6. Du hast mich erwischt, ich habe meine Pinsel wirklich sehr sehr lange nicht mehr gereinigt! Vielleicht sollte ich das echt mal wieder machen. Dein Post hat mich auf jeden Fall darauf aufmerksam gemacht :)

    Liebe Grüße,

    Himbeer-Traum

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich! :D hihi

      Liebe Grüße zurück!

      Löschen
  7. Ich reinige meine Pinsel meist x2mal die Woche... Und mein Make-up Ei immer direkt nach dem ich es benutzt habe... Ich finde den Gedanken schon grausig sich mit einen verstaubten Pinsel, in dem noch alte Puder reste drin hängen, zu schminken... Nee muss nicht sein, würde auch nie irgendwas an Schminke verleihen, auch keinen Pinsel... Ich hab gehört das der Pinselreiniger von Ebelin nicht schlecht sein soll, aber keine Ahnung ob das stimmt, mache das immer genau wie du mit milden Shampoo...

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde meine Pinsel nie an andere Leute geben, meinen Lidschatten Pinsel vielt :-p
    Ich würde niemals meine Pinsel täglich reinigen, dafür fehlt die Zeit! Einmaö die Woche aber aufjedenfall!

    LG :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tägliches Reinigen der Pinsel wäre mir auch ein wenig zu zeitaufwendig :|

      Löschen
  9. Ich mag Pinsel waschen nicht, das ist immer so viel Arbeit. Aber man kommt ja nicht drum herum :o

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt :( Genau so doof, wie spülen oder Wäsche waschen :(

      Löschen
    2. Menno. Heute habe ich wieder darum gedrückt. Schande über mein Haupt.

      Löschen
  10. Ohhhh ich mache das vieeeeeel zu selten vielleicht mal aller zwei-drei Monate :DDD
    Verleihen ? Da bin ich konsequent dagegen !
    Ich benutze momentan von AMWAY den L•O•C Reiniger, das ist ein 'Putzmittel' was sehr sensibel ist und aus Kokosöl besteht also rein Biologisch ist :)


    sehr schöner Blog übrigens :)

    Ganz liebe Grüße, Laura ♥
    fxxnstxxb.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Hey, vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich werd jetzt wohl öfter bei dir vorbeischauen, du hast wirklich einen süßen Blog :) Würde mich natürlich auch riesig freuen, wenn ich dich mit meinen Posts ein wenig begeistern kann und du noch mal zurückkommst :)

    Ich hab bisher nur zwei Pinsel in meiner Make up Box, einen für Rouge und einen für Lidschatten. Vielleicht kannst du mir ja ein paar tolle Pinsel empfehlen, so als Expertin? Mein Puder trage ich noch mit dem dazu gehörigen Schwämmchen auf. was bei meiner trockenen Haut aber irgendwie suboptimal ist. Hatte bisher leider nie die Zeit mich wirklich auf das Thema einzulassen ...

    Liebst Daniela
    von www.fallin-in-love-with.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  12. Früher habe ich spezielle und richtig teure Pinselreinigermittelchen gekauft, dann bin ich auf normale Flüssigseife und Babyshampoo gekommen und als ich gemerkt habe, dass meine Pinsel auf lange Sicht überhaupt nicht zu schaden kommen, bin ich einfach auf normale Blockseife umgestiegen. Unkompliziert, reinigt alles raus (sichtbar), günstig und leicht. Ich wasche sie aber jeden Morgen vor dem Make-up Auftragen, das ist für mich wirklich verpflichtend ^^

    :* Jenny

    AntwortenLöschen
  13. Zum glück habe ich nicht all zu viele pinsel. :) welches produkt empfiehlst du zur desinfektion? ❤

    AntwortenLöschen
  14. Great post ! Your blog is awesome :)
    Do You want to follow each other ? :)
    http://kasjaa.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. Pinsel säubern sollte ich auch mal wieder,vergesse es immer :D

    AntwortenLöschen
  16. Die Kosmetikpinsel Reinigungsseife von DaVinci ist sehr zu empfehlen, riecht auch schön zitronig :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich jedes mal sehr über neue Kommentare! Für Artikelanregungen, Fragen, ehrliches Feedback & konstruktive Kritik bin ich immer sehr dankbar! ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...