Samstag, 28. Dezember 2013

Meine Haarpflegeroutine

Hey ihr Süßen! :) Ich hoffe es geht euch gut! Heute gibt es einen Artikel rund um meine Haare! Einige von euch hatten sich diesen Post von mir gewünscht. Solltet ihr euch auch einen Artikel von mir zu einem ganz bestimmten Thema wünschen, gebt mir doch einfach per Kommentar Bescheid! Ich freue mich immer sehr über neue Artikelideen! :*

Schon mein ganzes Leben trage ich meine Haare lang. Eine Kurzhaarfrisur habe ich noch nie in Erwägung gezogen - das bin einfach nicht ich! (: Meine Naturhaarfarbe ist dunkelblond. Doch im Laufe der Zeit entschied ich mich dafür, sie immer heller und heller werden zu lassen. Leider ist das keine einfache und auch keine gesunde Prozedur, die man seinen Haaren da antut. Oftmals brechen die Haare durch das Aufhellen ab. Viele Blondinen mit dem Wunsch nach langen Haaren greifen deshalb auf Extensions zurück. Auch ich besitze Clip-In-Extensions von "Foxy Locks". Jedoch verwende ich sie so gut wie nie, da ich einfach zu ungeübt und oftmals auch zu faul bin mir die Extensions reinzuclipsen. Ich muss sagen, dass ich einfach Glück habe, dass mir meine Mähne nach dem ganzen Blondieren noch so gut erhalten geblieben ist! Natürlich merke auch ich, dass das Aufhellen sie sehr strapaziert und sie dadurch an den spitzen auch dünner geworden sind.

Damit man meinen Haaren die ganzen Strapazen mit dem Blondieren nicht so sehr ansieht, versuche ich sie bestmöglichst zu pflegen! & genau hier scheiden sich die Geister. Produkte mit Silikonen oder ohne? Einmal wöchentlich eine Haarkur oder lieber nach jeder Haarwäsche? Die Haare so selten wie möglich waschen? und und und .. Ich bin der Meinung, dass jeder für sich seine ganz eigene Haarpflegeroutine finden muss!

Ich achte um ehrlich zu sein nicht darauf, ob die Produkte, die ich verwende, Silikone enthalten. Ich teste das Produkt und befinde es dann für gut oder eben nicht!


Meine Haare wasche ich jeden zweiten Tag. Ansonsten würde ich mich nicht wohl fühlen. Zum Haare waschen verwende ich am liebsten Produkte der Hersteller "Dove" und "Garnier". Zurzeit teste ich jedoch verschiedene Shampoos von "Guhl". Nach fast jeder Haarwäsche gebe ich eine Haarkur von "Pantene Pro-V" in mein Haar und lasse sie ca. 5-10 Minuten einwirken um sie anschließend gründlich auszuspülen. Danach lasse ich meine Haare für ein paar Stunden an der Luft trocknen und föhne am Ende nur noch einmal für eine kurze Minute schnell drüber. Meine Haare werden durch das kurze Föhnen kaum strapaziert. & dadurch, dass ich meine Haare auch nicht glätte oder mit einem Lockenstab bearbeite, werden sie so gut wie gar nicht der Hitze ausgesetzt. Obwohl ich kaum Hitze an mein Haar lasse, gebe ich dennoch einen Hitzeschutz in mein Haar. Sicher ist sicher! :) & zudem fühlt sich mein Haar sehr angenehm an, wenn ich den Hitzeschutz verwendet habe! Hierfür verwende ich eine Art "Hitzeschutz-Creme" von "Kerastase".

Mein "Kerastase"-Shampoo finde ich allerdings schrecklich! Dabei werden "Kerastase"-Produkte total gehyped! Seid ihr ein "Kerastase"-Fan?

Eine Zeit lang habe ich fast einmal die Woche ein Silbershampoo von "L'Oréal" verwendet. Das Shampoo an sich finde ich auch gut! Jedoch solltet ihr Silbershampoos auf gar keinen Fall so oft verwenden! Meine Haare wurden dadurch total strohig und sahen echt nicht mehr schön aus. Verwendet das Shampoo sparsam und am besten nur dann, wenn ihr einen leichten Gelbstich in eurem Haar bemerkt. Ich werde mein Silbershampoo nun auch nur noch einmal im Monat verwenden.

Ca. alle drei Monate lasse ich meine Haarspitzen schneiden und wenn es sein muss, dann kommen eben auch schon mal 5 cm ab. Haarspliss kann sich nach oben ausbreiten! Daher schneidet lieber immer alles ab, was von Spliss befallen ist.

Meinen Ansatz lasse ich ca. alle zwei Monate durchsträhnen. Hier könnt ihr noch einmal nachlesen, wie ich meinen Ansatz blondiere.

Ich habe nicht immer alle Produktbezeichnungen in diesem Artikel genannt. Hierfür bitte einfach die Fotos anschauen! (:
  
Habt ihr noch Fragen? Auf welche Produkte schwört ihr? (:
  1. Ich achte darauf das ich kein silikon verwende ich habe bei mir gemerkt dass meine haare wirklich viel besser geworden sind


    Die haarfarbe habe ich schon lange nicht mehr aber ich kann mal gucken ob ich noch Bilder mit der Farbe finde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche Haare scheinen auf Silikone zu reagieren & manche nicht. Total seltsam hihi

      Hauptsache du hast für dich die richtigen Produkte gefunden :*

      Löschen
  2. Du hast soo schönes haar! Meines war auch so lang, aber dann habe ich es sieben mal nacheinander gebleicht. Wow, du schonst dein haar echt! Ich föhne und strecke es immer. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 7 mal? Du bist doch verrückt hihi Aber deine Haare sehen auch traaaumhaft aus! Ich LIEBE deine Haarfarbe!!

      Löschen
    2. Soo süss danke! :) jaa, ich habe ja ganz dunkles haar und zudem unten noch eine intensivtönung drin.. Darum musste ich so viel bleichen. :(

      Löschen
    3. Ich liebe die Haarfarbe von Vanessa auch :D

      Löschen
    4. Soo süss danke! Ich liebe eure haarlänge. Meine kommen nur bis zur brust. :(

      Löschen
  3. Ich kann Vanessa nur zu stimmen ; einfach traumhaftes Haar. So eine schöne Länge & die Farbe wirkt auch sehr schön frisch. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank, du Maus <3 Ich habe gesehen, dass du jetzt unter die Brünetten gegangen bist. Deine Haare werden es dir bestimmt danken! (:

      Löschen
  4. Wunderschön wirklich! :) Ich hätte auch gern bald wieder so lange Haare! Ich hatte sie schon wirklich recht lang und dann fing ich mit dem Blondieren an und dann gings abwärts mit meinen Haaren :( Langsam aber sicher erholen sie sich wieder :)

    Ich glaube, dass ich genau den gleichen Hitzeschutz wie du von Kerastase habe :) Fan bin ich nicht wirklich, mir wurde das damals von ner Frisörin aufgeschwatzt :D Ich probiere auch immer verschiedene Haarprodukte aus. Nur meine absoluten Favoriten bleiben mir. Auf Silikon ja oder nein schaue ich mittlerweile auch nicht mehr. Ich finde solange meine Haare damit gut aussehen passen die Produkte :)

    Küsschen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui vielen Dank für deinen langen Kommentar! :) Ich bin auch kein Kerastase-Fan :p Das Shampoo ist für die Tonne hihi Nur der Hitzeschutz hat mich positiv überrascht! (: Hast du auch einen Artikel über deine Pflegeprodukte? Sowas interessiert mich total! :)

      Löschen
  5. Du hast echt richtig schönes Haar, auch die Farbe gefällt mir sehr gut. Bevor ich mir meine Haare wasche, reibe ich mir Spülung ins trockene Haar und spüle das dann aus und wasche meine Haare ganz normal, den Trick habe ich von der lieben Vanessa da werden die Haare sehr weich :) Kerastase habe ich noch nie ausprobiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sara shazz du bist soo süss, dass du mich erwähnst. <3

      Das mache ich auch, wenn mein haar sehr trocken ist und es wirkt wahre wunder. :)

      http://vvvvvvvvvv1992.blogspot.ch/2013/08/conditioner-tipp.html?m=1

      Löschen
    2. Das muss ich wohl auch mal testen (:

      Vielen Dank für den Tipp! <3

      Löschen
  6. Ich habe von meinen Haare erst vor kurzen 10 cm abschneiden lassen um sie nun wieder gesund und ohne Stufen wachsen zu lassen.
    Ich habe auch ein Paar Kerastas-Produkte getestet und bin echt enttäuscht gewesen, kann den Hype nicht verstehen. Ich benutze (wie Vanessa auch schon probiert hat :P) das Maske 'absolut repair' von Loreal und bin damit super zufrieden.

    Dir schon einmal einen guten Rutsch:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bringt ja auch nichts, wenn man lange, aber total kaputte Haare hat. Manchmal muss man eben auch mal ein Stückchen abschneiden (:

      Ich wünsche dir auch einen Guuuten Rutsch, du Maus :*

      Löschen
  7. Tolle haare, lass meine auch grad wachsen. Aber meine gehen grad zum BH Verschluss.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich jedes mal sehr über neue Kommentare! Für Artikelanregungen, Fragen, ehrliches Feedback & konstruktive Kritik bin ich immer sehr dankbar! ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...